Startseite

Startseite

 

01

 

„In unserer Hauptstadt Berlin leben etwa 3,4 Millionen Menschen. Wenn man sich vorstellt, wieviele davon ebenfalls an CRPS leiden, wurde es Zeit, dass sich endlich mal jemand darum kümmert…“

logo


Willkommen bei unserer Berliner Selbsthilfegruppe CRPS/Morbus Sudeck. Unsere Gruppe hat sich im November 2014 gegründet. Angesprochen sind neben an CRPS Erkrankten auch Angehörige, Partner oder Therapeuten. Wir treffen uns momentan alle zwei Monate (siehe Termine). Jeder ist herzlich eingeladen, ohne Verpflichtung, wobei vorherige Anmeldung schön wäre. Wir wollen nicht jammern, sondern uns über Therapiemöglichkeiten, Ärzte, GdB oder andere Problemfelder austauschen. Neben einem „offiziellen Teil“ des Treffens, trifft sich wer will, hinterher im Lokal in der Nähe, um persönliche Gespräche weiterzuführen, denn oft können viele Themen im Bekanntenkreis der Betroffenen nicht angesprochen werden.
Ziel unserer Gruppe ist die Aufklärung über CRPS/Morbus Sudeck. Immernoch kennen auch Ärzte diese Erkrankung zu wenig, sie sind oft mit dem Thema überfordert oder nehmen es nicht ernst (Psyche). Daher wird Betroffenen oft schlecht geholfen und wertvolle Zeit verstreift.
Als Leiterin der Berliner Gruppe bin ich selbst betroffen, auch wenn das immer wieder hinterfragt wird (siehe Bericht „Abenteuer Diagnose“). Ich kann daher gut nachempfinden, wie schlecht man mit CRPS oft beraten, behandelt und geholfen wird.
Lasst uns also gegenseitig unterstützen und das Thema CRPS/Morbus Sudeck angehen.
Helft Euch selbst, indem Ihr Euch mit andern austauscht!

Alternativ lohnt sich ein Besuch auf unserer bundesweiten Seite unter www.crps-netzwerk.de

Wir sind für alle Betroffene und deren Angehörige da. Kontaktieren Sie uns.

»